Glock’n’Roll

Glock’n’ Roll ist der Folgeband von Ziegelgassler, Friedrich Brandl erzählt hier aus seiner Jugend.

Bei den Illustrationen habe ich die Collage-Technik aus dem Ziegelgassler weitergeführt und hier zusätzlich mit Tuschezeichnungen gearbeitet. So wie die Geschichten Brandls konkreter und greifbarer werden, werden auch die Zeichnungen jetzt detaillierter und reicher an Emotion…
Die gedruckten Strukturen habe ich behalten.

Das schreibt die Presse über die Grafiken:
Die Grafiken von Ina Meillan unterstreichen den nüchternen Grundton der Erzählungen, fügen ihnen aber oft noch eine heitere Nuance bei…Mit nur wenigen Strichen gelingen aussagekräftige Physiognomien. Diese Illustrationen bilden eine wertvolle Bereicherung, da sie die Textaussagen verdichten und gleichzeitig Stimmungen, Gefühle und Gedanken der Zeit mit einfangen.
Mittelbayerische Zeitung 23.11.2012 „Glock´n´Roll

lichtung verlag, ISBN 978-3-929517-95-8, 10 Illustrationen, 13,80 €